zurueck

 weiter

KontaktKontakt


Hier gehts zur Bildergalerie

Ferienhof Birkenbühl

Der Ferienhof Birkenbühl ist ein Einzelhof in landschaftlich reizvoller Lage. Die vielen Birken auf dem Grundstück geben dem Hof den Namen.
Das landwirtschaftliche Anwesen wurde im 18. Jahrhundert errichtet und Anfang des 20. Jahrhunderts als Fachwerkhaus komplett neu aufgebaut. Aus dieser Zeit stammt auch die große Scheune mit ihrer außergewöhnlichen Architektur. Seit 1976 befindet sich das Anwesen im Besitz unserer Familie und wurde von uns liebevoll renoviert.
Zum Hof gehört, neben der Scheune, ein weiteres Nebengebäude, welches kürzlich renoviert wurde und eine moderne Ferienwohnung enthält.
Besonders markant ist der große granitene Brunnen vor dem Haus, welcher mit einer eigenen Brunnenanlage versorgt wird. Die Bank vor dem Brunnen und der Hofraum mit seiner Terrasse dienen den Gästen zum Verweilen.
Im Obstgarten vor dem Haus bietet der Grillplatz mit Kinderspielanlage vor allem Familien ein ruhiges Örtchen mit Blick zum See zum Entspannen und Feiern. Der Gemüsegarten ist als traditioneller Bauerngarten angelegt und bereichert uns mit allerlei frischem Gemüse, Blumen und Kräutern. Vom Balkon hat man einen Blick auf den Garten mit einem großen alten Kirschbaum, der in der Blütezeit seinen Zauber entfaltet.
Neben dem Hofgrundstück befinden sich 3 Fischteiche, in denen nach Absprache auch geangelt werden kann. Die Wiese zwischen den Teichen bietet unseren Schafen und Ziegen Weideplatz und wird auch von Kindern gerne zum Spielen genutzt. Im angrenzenden Birkenwald können Laubhütten gebaut werden.
Oberhalb der großen Scheune befindet sich ein Platz mit einer großen, alten Rotbuche. Dieser idyllische Ort mit Blick über den Förmitzsee lädt zum Sonnenuntergang zur Meditation und Ruhe ist.
Zum Hof gehören noch einige Grundstücke, die zwar nicht mehr selbst bewirtschaftet werden, aber einer landwirtschaftlichen Nutzung dienen. So wird rund um den Hof das im Jahreswechsel übliche Getreide angebaut.
Nicht weit entfernt vom Hof beginnt das Fichtelgebirge mit seinen endlosen Wäldern. Von der Terrasse eines kleinen Gasthauses, bei den Einheimischen "Haisla" genannt, sieht man über das Tal, den See und unseren Hof. Dieser Blick bleibt bei unseren Gästen noch lange in Erinnerung.
Der Hof wird von den vier Mitgliedern unserer Familie bewohnt und dient auch unseren Haustieren als Heimat.